Ferienhaus Talblick
2 Ferienwohnungen in Lambrecht / Pfälzerwald

Spazier- und Wanderwege / Ziele

Unser Ferienhaus liegt direkt am 'Dicken Stein'; Von hier aus können sie ihre Wanderungen in die nähere und weitere Umgebung starten.

Beliebte Wanderziele im Pfälzer Wald sind die bewirtschafteten Waldhütten wie z.B.:

Nordic Walking

Am 13. April 2007 eröffnete die Verbandsgemeinde Lambrecht sieben, von der Nordic Walking Union zertifizierte Parks mit insgesamt 170 Wegekilometern.

Die Parks befinden sich in allen sieben Gemeinden der Verbandsgemeinde Lambrecht. Jeweils drei bis vier unterschiedlich lange Strecken für einfache, mittlere und gehobene konditionelle Anforderungen warten auf Sie.

An den jeweiligen Ausgangspunkten stehen große Übersichtstafeln mit Karten, Streckenverläufen, Höhenprofil und Beschilderungserklärung. Darüber hinaus enthalten diese Tafeln empfohlene Aufwärm- und Dehnungsübungen sowie Gesundheits-Tipps und Herzfrequenzrichtwerte.

In vielen Gemeinden besteht die Möglichkeit an Lauftreffs, geführten Touren oder Kursen teilzunehmen, die ausgebildete TrainerInnen anbieten. Aber auch Marathon und Biathlonveranstaltung stehen im Programm (www.vg-lambrecht.de)

Der Nordic Walking Park Lambrecht beginnt am Bahnhof Lambrecht.

Mountainbike

Lambrecht ist Start - bzw. Endpunkt der Tour 5 im Mountainbikepark Pfälzer Wald.

Die Tour 5 („Big is beautiful“)  ist die Marathonrunde. 74,1km, 1771 Hm, im Bereich Johanniskreuz sehr steile Auffahrten, ruppige Downhills und wenig Zeit zum durchatmen bringen Sie an Ihre eigene Leistungsgrenze.

Als Ausgleich dafür, sind auf dem Nachhauseweg ein paar „Rollerstrecken“ eingebaut , die den Puls unter 130 sinken lassen. Die abschließende Abfahrt in Richtung Ausgangspunkt Lambrecht machen Mountainbiken im Elmsteiner Tal zu einem runden Erlebnis mit Suchtpotential ......

Da der Wald vor unserem Ferienhaus beginnt, sind auch kürzere Touren möglich. Beliebtes Ziel dieser Touren sind die bewirtschafteten Waldhütten. Denken Sie hierbei auch an die Promillegrenzen.

Nähere Informationen zum Mountainbiken im Pfälzer Wald unter www.mountainbikepark-pfaelzerwald.de

Schwimmen

Im näheren Umkreis stehen Ihnen verschiedenste Schwimmbäder zur Verfügung:

In Weidenthal (8 km von Lambrecht entfernt) befindet sich ein Naturschwimmbad, welches aus einer frischen Quelle gespeist wird. Dieses Naturschwimmbad ist nur an warmen Tagen geöffnet, da das Schwimmbad nicht beheizt ist.

In Neustadt an der Weinstraße (ebenfalls 8 km von Lambrecht entfernt) befindet sich das Stadionbad, welches ganzjährig geöffnet hat. Im Sommer als Freibad und im Winter unter einer Traglufthalle.

In Bad Dürkheim (18 km von Lambrecht entfernt) befindet sich das Salinarium am Wurstmarktplatz.

Sonstige

Hambacher Schloss

Am 27. Mai 1832 kamen auf dem Hambacher Schloss zwischen 20.000 und 30.000 Menschen zu einem großen Fest zusammen. In zahlreichen glühenden Reden wurden bürgerliche Freiheiten und die deutsche Einheit gefordert. Das Hambacher Fest war die bis dato größte Veranstaltung, auf der liberale und demokratische Forderungen einer breiten Öffentlichkeit präsentieren wurden. 

Historisches Museum der Pfalz in Speyer

Das Museum beherbergt auf einer Fläche von 6000 Quadratmetern sechs Schausammlungen: Vorgeschichte in der Pfalz, Römer in der Pfalz, Mittelalter und Neuzeit sowie den Domschatz und das Weinmuseum. Ein wichtiger Bestandteil des Veranstaltungsprogramms sind wechselnde Sonderausstellungen. Sie haben das Historische Museum der Pfalz über die Landesgrenzen hinaus international bekannt gemacht.

Technik Museum Speyer

Auf 25.000 Quadratmetern Hallenfläche und 150.000 Quadratmetern Freigelände erwarten Sie mehr als 3.000 Ausstellungsstücke – darunter das Russische 'Spaceshuttle' BURAN und viele begehbare Flugzeuge wie z.B. die riesige Transportmaschine Antonov.

DGEG Eisenbahnmuseum Neustadt

Am 23. Januar 1909 wurde die Bahnlinie Lambrecht (Pfalz) - Elmstein in ihrer vollen Länge (12,972 km) eröffnet. Damit fanden jahrzehntelange Bemühungen um eine Bahnverbindung für das Elmsteiner Tal ihren erfolgreichen Abschluss.
Das Kuckucksbähnel feiert im Juni 2009 sein 25. Betriebsjahr als Museumsbahn und erfreut sich nach wie vor ungebrochener Beliebtheit beim Publikum.
Damit aber auch unsere beliebte T3 im nächsten Jahr in ihrem 100-jährigen Jubiläumsjahr an ihrem eigenen Fest teilnehmen kann, benötigen wir hierzu dringend Ihre Hilfe! Sie können dies tun, indem Sie die Patenschaft für eines oder mehrere der 132 Siederohre übernehmen. Die Kosten für ein Rohr betragen symbolisch 100 Euro, was der Realität nahe kommt. Die T3 soll weiter dampfen!

Haus der Nachhaltigkeit Johanniskreuz

Architektur und Bauweise drücken den Anspruch des Hauses als »Forum und Schaufenster der Region« aus. Das Haus steht als Symbol für das waldreiche Gebiet, als touristische Attraktion, als Stützpunkt für Naturtourismus und Umweltbildung – und als Modell und Medium für nachhaltige Entwicklung.

Pfalzgalerie Kaiserslautern

Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern, 1874 als Gewerbemuseum gegründet und 1875 bis 1880 erbaut, dient heute vornehmlich der Pflege und Präsentation von Malerei und Plastik des 19. bis 21. Jahrhunderts. Das Haus verfügt zudem über eine umfangreiche grafische Sammlung.

Pfalztheater Kaiserslautern

Am 30. September 1995 wurde das neue Pfalztheater am Willy-Brandt-Platz mit einem großen Eröffnungswochenende eingeweiht und unter der Intendanz von Pavel Fieber die Theaterpforten einem begeisterten Publikum geöffnet.

Holidaypark Haßloch

Der Park besitzt keine klassischen Themenbereiche wie sie beispielsweise im Europa-Park mit den Ländern vorzufinden sind, vielmehr werden hier die einzelnen Fahrten thematisiert. Einteilen lassen sich jedoch ein paar Bereiche des Parks, so der hinterste Teil als ein „Fischerdorf“ (Aquastadion, Sturmschiff, Lighthouse Tower und Wellenhopser), das „Pfälzer Dorf“ (Pferdekarussell, Burg Falkenstein, Restaurant Pfalzgraf), das „Base Camp“ (Expedition GeForce, Donnerfluss), der „Blumenpark“ (Balloon Race und Tanzendes Pavillon) sowie „Holly's Kinderland“.

Kurpfalz Park Wachenheim

Wissen Sie wie ein Mufflon aus nächster Nähe aussieht? Haben Sie schon einmal einen Rothirsch bei der Brunft erlebt? Spannend und lehrreich ist der Besuch des Wildparks. Und haben Sie keine Lust den Park zu Fuß zu erkunden, nehmen Sie einfach Platz im Kurpfalz-Express.

Mountainbikepark-Pfaelzerwald

Biken zu jeder Jahreszeit - fünf Touren laden dazu ein, den wunderschönen Pfälzerwald per Mountainbike unter die Räder zu nehmen.
Nächste Termine: 31.Juli - 2. August 2009  - Mountainbike-Nachtrennen "Schlaflos im Sattel" in Weidenthal. 14. und 15. August 2009 - Mountainbike Marathon 2009
Start/Ziel ist wieder am Camping Clausensee.   

Duerkheimer-Wurstmarkt

Herzstück des Dürkheimer Wurstmarktes sind die "Schubkärchler", jene kleinen Weinzelte mit ihren hölzernen Tischen und Bänken, an denen es sich besonders gemütlich zusammenrücken lässt und immer noch einer dazupasst. 36 historische Weinstände mit je ca. 120 Sitzplätzen erwarten die unzähligen Besucherinnen und Besucher. Alle auf dem Wurstmarkt angebotenen Weine und Sekte stammen aus Bad Dürkheim.   

Die Pfalz bewegt - Imagefilme

„Pfalz-bewegt.de“ ist ein unabhängiges Internet-Filmportal zur Förderung des Tourismus in der Pfalz. Hinter Pfalz-bewegt.de stecken erfahrene Radio- und Fernsehmacher, preisgekrönte Kameramänner und Journalisten und mit den Content Management-Spezialisten der Internet-Agentur sitevertreiber.de die Gewinner des rheinland-pfälzischen Multi-Media-Wettbewerbes 1999.

Verbandsgemeinde Lambrecht / Pfalz

„Tal vital“ das heißt Aktivurlaub in einer der reizvollsten Regionen der Pfalz – ganz nah beim Wein und doch im Wald. Erkunden Sie Zug um Zug die landschaftlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten im Herzen des Pfälzerwaldes, gepaart mit Pfälzer Gastlichkeit. Die Verbandsgemeinde Lambrecht heißt Sie mit ihren Ortsgemeinden herzlich willkommen.

Stadt Lambrecht / Pfalz

Die Stadt Lambrecht ist Verwaltungssitz der Verbandsgemeinde gleichen Namens, die sieben Gemeinden im Lambrechter und Elmsteiner Tal umfasst. Die Stadt mit ca. 4 200 Einwohnern hat eine gute Infrastruktur. Von überregionaler Bedeutung ist die aus der ehemaligen Heimvolkshochschule hervorgegangene Pfalzakademie, in der auch die Verwaltung des Naturparks Pfälzerwald e. V. ihren Sitz hat.